Kommentare: 39
  • #39

    Silvia F. (Donnerstag, 17 September 2020 12:36)

    Was für ein Erlebnis in Corona-Zeiten.
    Traumhaft schöne Musik und ein einmaliges Ambiente an der Kneshecke. Schade, dass der Sommer nun doch vorbei zu sein scheint.

  • #38

    Gerda & Rainer Grundmann (Donnerstag, 17 September 2020 12:13)

    Wer hätte das gedacht, dass wir uns 3 Tage nach eurem Konzert in der Kneshecke an selber Stelle schon wiedersehen. Auf Grund der großen Fangemeinde, die leider euer erstes Konzert am Sonntag nicht sehen konnten, da es so schnell ausgebucht war, gab es nur eine Lösung, so schnell wie möglich, wenn das Wetter mitspielt, ein Zusatzkonzert zu geben. Das Wetter spielte mit, so dass bereits am Mittwoch ein weiteres Konzert stattfinden konnte. Aber auch dieses war in wenigen Stunden bereits wieder ausgebucht..., und was nun? Von mir aus kann das Wetter noch bis Weihnachten so bleiben, und dann kann es wieder wärmer werden. Es war wieder ein sehr emotionales Konzert, in einer fantastischen Umgebung. Eine große Überraschung war der Gastauftritt von Romina, die bereits seit vielen Jahren bei INSPIRATION, unter der Leitung von Theo Sauer, als Solistin das Publikum begeistert hat. Es wäre schön, wenn wir Romina häufiger hören könnten. Vielen Dank an alle kleinen (und großen) Helferlein im Hintergrund, die diese Konzerte erst ermöglicht haben. Wir freuen uns auf weitere Konzerte von euch.

    Euer 1.(Reihe)Fanclub Ufhausen
    Gerda :-) & Rainer :-) Grundmann

  • #37

    Claudia J (Mittwoch, 16 September 2020 22:05)

    Danke an euch für eure tolle Musik! Es war ein wunderschöner Abend an der Kneshecke. Mein Mann und ich haben gesungen, gewippt, gelacht und in alten Erinnerungen geschwelgt.
    Wir hoffen, die anderen Gäste haben wie wir ordentlich eure Spendenboxen gefüllt. Ihr habt es verdient. Wenn nicht : die Idee mit dem Hut (siehe unten) ist gut. Einfach rumgehen, dann geben die meisten.
    Bleibt gesund!

  • #36

    Gerda & Rainer Grundmann (Dienstag, 15 September 2020 10:03)

    Hab ich doch gesagt, wenn Theo aufläuft gibt es keinen Regen. Das Wetter war super, das Konzert war super, Kneshecke war super, Herz was willst du mehr. Gerade haben wir die Nachricht erhalten, dass morgen ein Zusatzkonzert in der Kneshecke gegeben wird. Wir sind dabei! Man weiß ja noch nicht, wann wir wieder die Gelegenheit haben euch zu hören. Konzerte in geschlossenen Räumen sind ja z.Zt. nicht so lustig, und im Schnee macht auch nicht so richtig spaß. Wir freuen uns auf euch, bis morgen.
    Einen Verbesserungsvorschlag hätte ich noch: die Spendenboxen waren nicht so ideal, ich habe sie nur durch Zufall gefunden, und ich denke, dass viele Fans sie „übersehen“ haben. Besser wäre es, wie es bei den meisten Konzerten mit Hutgage gehandhabt wird, wenn während des Konzertes jemand mit dem Hut von Tisch zu Tisch gehen würde, und die Spenden einsammeln würde. Das würde eurer Leistung gerechter werden.

    Euer 1.(Reihe)Fanclub Ufhausen
    Gerda :-) & Rainer :-) Grundmann

  • #35

    Gerda & Rainer Grundmann (Dienstag, 25 August 2020 10:46)

    JOYFUL hat es auf „die große Bühne“ geschafft. Coronamäßig war sie auf ca. 30 m gestreckt worden. Ein Lob für die Verantwortlichen des Gemeindezentrums für die Organisation. Es tat gut euch nach so langer Zeit wieder erleben zu dürfen. Es wird für euch auch nicht so einfach gewesen sein entsprechend zu proben. Wir konnten trotz aller Schwierigkeiten einen sehr schönen Abend mit tollen Solisten, unter der Leitung von Theo Sauer, genießen. Nun hoffen wir, dass das Wetter mitspielt, und ihr euer Konzert in der Kneshecke trocken über die Bühne bringen könnt. Aber wenn Theo aufläuft, gibt es bekanntlich keinen Regen.

    Euer 1.(Reihe)Fanclub Ufhausen
    Gerda :-) & Rainer :-) Grundmann

  • #34

    Eugen Jost (Dienstag, 25 August 2020 09:22)

    Tolle Idee, ideales Wetter, Corona-sichere Organisation und
    tolle musikalische Leitung der jungen Sänger(innen).
    Ein Highlight in diesen schwierigen Zeiten.

  • #33

    Sonja W. (Montag, 24 August 2020 13:15)

    Es tat schon richtig gut, endlich mal wieder Live-Musik zu erleben nach Monaten der Enthaltsamkeit. Die gute Laune, die ihr verbreitet, ist ansteckend.
    Die Leistung jeder(s) Einzelen ist ziemlich professionell, und das nach so langer Probenpause. Großes Lob!
    Ich bete für gutes Wetter, damit wir euch noch mal an der Kneshecke erleben können.

  • #32

    B. + K. Möller (Sonntag, 23 August 2020 21:52)

    Highlight in Corona-Zeiten:
    JOYFUL in Neuhof (22. Aug. 2020)

    Perfekte Organisation durch die Gemeinde Neuhof,
    die Verhandlungen mit Petrus waren erfolgreich.
    JOYFUL (Sophia und Celine wieder mit an Bord - schön) anders aufgestellt als gewohnt, die Gruppe über ca. 30 m aufgereiht, ca. 30 Titel im Programm, darunter wieder eine ganze Reihe neuer Lieder.
    Danke für einen wunderschönen Abend!

  • #31

    Gerda & Rainer Grundmann (Dienstag, 28 Januar 2020 12:11)

    In der St. Lukas-Kirche am Aschenberg konnten wir wieder ein fantastisches Konzert von JOYFUL erleben. Krankheitsbedingt war die Gruppe etwas reduziert, was sich aber nicht auf die Qualität des Konzertes auswirkte. Leider konnte auch Pfarrer Uche seinen Gastauftritt nicht wahrnehmen, da auch er das Bett hüten musste. Wir wünschen den Bettlägerigen eine baldige Genesung. Danke für den schönen Abend an alle Mitwirkenden und den „kleinen Helferlein“ im Hintergrund. Wir freuen uns auf das nächste Konzert am 15.03.20 in der kath. Kirche St. Ulrich in Hünfeld um 17:00 Uhr.

    Euer 1.(Reihe)Fanclub Ufhausen
    Gerda :-) & Rainer :-) Grundmann

  • #30

    Karin und Thomas, Aschenberg (Dienstag, 28 Januar 2020 10:06)

    Die Kirche St. Lukas am Aschenberg ist der ideale Konzertsaal für eure Musik.
    Spitzen-Sound, toller Chorklang für so wenige Sängerinnen und Sänger, und das Beste: Ihr alle könnt richtig gut Sologesang. Ihr werdet im nächsten Jahr wiederkommen. Steht denn schon ein Termin?

  • #29

    Egon K. (Dienstag, 31 Dezember 2019 17:17)

    Wir waren am Samstag in Neuhof auf eurem Konzert. Ein Highlight nach dem anderen, tolle Songs von Anfang bis Ende, tolle Talente. Macht weiter so!
    Wir kommen garantiert wieder.

  • #28

    Edith Witzel (Montag, 30 Dezember 2019 17:06)

    Ein total gelungener Abend mit fast 3 Stunden Musik, die unsere Herzen berührt hat. Alle Solisten ganz große Klasse, tolle Songauswahl. Wir freuen uns schon jetzt auf den 2. Januar 2021 auch wieder in Neuhof.

  • #27

    Gerda & Rainer Grundmann (Sonntag, 29 Dezember 2019 12:39)

    In Neuhof war es draußen lausig kalt, aber im Festsaal des Gemeindezentrums wurde es uns sehr schnell warm ums Herz. Joyful, unter der Leitung von Theo Sauer, hatte das zahlreiche Publikum schnell begeistert. Das Repertoire spannte sich von Klassik, Gospel und Musical, bis Rock und Popmusik. In der Pause war auch für das leibliche Wohl gesorgt. Wir haben einen sehr schönen Abend in Neuhof mit Joyful verbracht. Dafür unseren herzlichen Dank an alle Mitwirkenden und deren Helfer im Hintergrund. Wir wünschen euch einen „Guten Rutsch“, und freuen uns euch am 26.01.20, in der Kirche St. Lukas am Aschenberg in Fulda um 17:00 Uhr, wieder erleben zu dürfen. Besonders freuen wir uns wieder auf den Gastauftritt von Pfarrer Uche.

    Euer 1.(Reihe)Fanclub Ufhausen
    Gerda :-) & Rainer :-) Grundmann

  • #26

    Doris Vogt (Montag, 25 November 2019 09:09)

    Samstag, Adventsmarkt an der Kneshecke: Wunderschöne Atmosphäre, ein wahres Fest für die Sinne. Am meisten begeistert an diesem Abend hat uns aber euer Konzert mit euren tollen Stimmen und den vielen Songs, die uns mitgerissen haben und uns eine "freudebringende" Vorweihnachtsbescherung bereitet haben. Ganz großes Kompliment an Euch und auch an euren Leiter Theo Sauer. Macht bitte weiter so!

  • #25

    B.+K. Möller (Dienstag, 05 November 2019 11:56)

    B.+K. Möller

    2. November 2019, 20:00, FD-Haimbach: JOYFUL.

    Jeder einzelne der 30 Titel von "River flows in You“ bis zur Wiederholung von "Roar" in der Zugabe und jeder einzelne Interpret (Leonie Fröhlich-Sophia Schiffhauer-Colin Cäsar-Maureen Kirsch-Marie Wettels-Lisa Jockwitz-Tim Wettels) begeistern. Es verbietet sich, einzelne Stimmen hervorzuheben, allerdings hat uns der Beitrag der jungen Tina Turner tatsächlich vom Sitz geris-sen.

    Danke an JOYFUL und Theo Sauer für einen wunderschönen Abend.

  • #24

    Gerda & Rainer Grundmann (Montag, 04 November 2019 12:42)

    Der Name „Joyful“ war wieder einmal Programm. Ihr habt uns wieder rund 2 Std. Freude bereitet. Von besinnlichen Stücken bis zu fetziger Popmusik war alles vorhanden. Es ist immer wieder schön bei euch zu sein. Der Haimbacher SV war zum wiederholten mal Ausrichter des Konzertes. Der Erlös ist für das Projekt „Familienfreundliches Sportgelände“ bestimmt. Vielen Dank an Chorleiter Theo Sauer und allen Mitwirkenden, auf- und hinter der Bühne, für diesen schönen Abend. Beim nächsten Konzert am 23.11.19 zum Weihnachtsmarkt in der Kneshecke werden wir uns wahrscheinlich nicht sehen, weil es bei der Witterung mit Rollstuhl nicht so lustig ist. Aber zum Jahresabschlusskonzert am 28.12.19 in Neuhof sehen wir uns wieder.

    Euer 1.(Reihe)Fanclub Ufhausen
    Gerda :-) & Rainer :-) Grundmann

  • #23

    n.l. (Sonntag, 15 September 2019 13:48)

    Hallo ich war in der Gospelnacht in Petersberg. Der Chor hat sich sehr gut gesteigert. Ihr wart fantastisch.

  • #22

    Cornelia Döppenschmidt (Sonntag, 05 Mai 2019 14:14)

    Ich war gestern Abend in Mittelkalbach im Bürgerhaus und habe Joyful zum ersten mal erlebt, aber eins ist sicher,bestimmt nicht zum letzten mal! Wenn man junge Leute erleben darf,die mit so viel Leidenschaft bei der Musik sind und so eine tolle Leistung bringen,kann man sich glücklich schätzen! Es war ein wunderschöner Abend!
    Macht weiter so!

  • #21

    Werner Stey, Kalbach (Sonntag, 05 Mai 2019 13:20)

    Ich habe die Veranstaltung in Mittelkalbach mit meiner Frau Claudia besucht. Wir waren von Joyful, den jungen Sängerinnen und dem jungen Sänger restlos begeistert. Jedes Solo war ein Genuss. So unterschiedliche Stimmen, so waren diese auch als Chor einfach wunderbar.
    Ein Lob dem Verantwortlichen, Theo Sauer. Sie haben uns diese beachtlichen Stimmen präsentiert. Dafür herzlichen Dank.
    Der gesamte Abend war vom Repertoire sehr gut abgestimmt. Nach der Gruppe Sound of Joy, war diese Präsentation der Höhepunkt. Wir freuen uns auf das nächste Mal.

  • #20

    Gerda & Rainer Grundmann (Sonntag, 05 Mai 2019 11:54)

    Zum Benefizkonzert im Bürgerhaus Mittelkalbach hatten der Frauenchor „Sound of Joy“ unter der Leitung von Peter Bechtel, und die Gruppe „Joyful“ unter der Leitung von Theo Sauer geladen. Der Erlös geht an die Comeniusschule. Der Name beider Gruppen war Programm. Wir hatten über einen Zeitraum von gut zwei Stunden richtig Freude. „Sound of Joy“ begann, mit elf Chorsängerinnen, mit einer Auswahl ihres reichhaltigen Repertoires. Nach einer 20-minütigen Pause, in der man sich mit Essen und Getränken versorgen konnte, setzte „Joyful“ das Konzert mit sechs Solistinnen und einem Solisten das Konzert fort. Als Überraschung wurde als Zugabe noch ein gemeinsames Stück, welches unmittelbar vor dem Auftritt nur kurz geprobt wurde, von beiden Gruppen „unfallfrei“ und gut, zu Gehör gebracht wurde. Wir danken beiden Gruppen und allen „kleinen Helferlein“ im Hintergrund für diesen schönen Abend. Wir freuen uns schon auf das nächste Konzert.

    Euer 1.(Reihe)Fanclub Ufhausen
    Gerda :-) & Rainer :-) Grundmann

  • #19

    Christiane Baier (Sonntag, 05 Mai 2019 10:20)

    Das Konzert mit euch im Bürgerhaus Mittelkalbach hat Spaß gemacht, war top!


  • #18

    Gerda & Rainer Grundmann (Montag, 28 Januar 2019 11:42)

    Es war wieder ein schöner Konzertabend um den Alltagsstress für ein paar Stunden zu vergessen. Theo Sauer führte mit seinen jungen Solisten durch ein abwechslungsreiches Programm. Als Gastsolist durften wir wieder Pfarrer Uche begrüßen, dessen schöne Stimme immer ein Genuss ist. Die Spenden sind zugunsten des Fördervereins „Pro Nsukka e.V.“ Es wird für den Bau einer Trinkwasserabfüllanlage eingesetzt. Wir danken allen Beteiligten für den wunderschönen Abend mit vielen Gänsehautmomenten. Wir freuen uns schon auf das nächste Konzert. Lasst uns nicht so lange warten.
    Euer 1.(Reihe)Fanclub Ufhausen
    Gerda :-) & Rainer :-) Grundmann

  • #17

    Erika & Franz Josef Adam (Dienstag, 08 Januar 2019 22:21)

    Wir sagen der jungen Musikgruppe Joyful ganz herzlich Dankeschön und herzlichen Glückwunsch zu einem für alle unvergesslichen Konzerterlebnis, ein musikalischer Hochgenuss zum Jahresende in Neuhof. Unter der professionellen Anleitung des sehr erfahrenen Theo Sauer nahmen die jungen Solo-Sängerinnen und Sänger zwischen 12 und 21 Jahren sowie Instrumentalsolisten mit Gitarre und Querflöte das Publikum mit auf eine großartige musikalische Zeitreise. Bei der Unterteilung der Konzertblöcke u.a. in Spirituals, Musical-Melodien, hinreißende Songs der Rock-/Popgeschichte in Deutsch und Englisch mit Liedern von Michael Jackson oder Ed Sheeran kamen wirklich alle buchstäblich auf Ihre Kosten. Wir waren von der jungen Musikgruppe begeistert und freuen uns auf das Konzert im Dezember 2019 im Gemeindezentrum Neuhof.

  • #16

    Markus und Petra Pappert (Dienstag, 01 Januar 2019 19:45)

    Wir durften am Samstag, den 29.12. ein wunderschönes Konzert erleben.
    Joyful machte jeden Song zu etwas ganz Besonderem. Und man hatte das Gefühl, dass auch das Puplikum sehr begeistert war.
    Bereits im Sommer konnten wir Joyful an der Kneshecke erleben und waren sehr überrascht, dass so junge Leute ein so ergreifendes Konzert starten können.
    Wir müssen einfach mal Danke sagen. Ihr seid einfach super. Wir kommen sehr gerne wieder.

  • #15

    Gerda & Rainer Grundmann (Sonntag, 30 Dezember 2018 11:41)

    Hagel, Wind und glatte Straßen, keine einladenden Bedingungen um zu einem Konzert zu fahren. Aber die Vorfreude auf Joyful ist zu groß, um sich der miesen Witterung zu beugen. Verwundert haben wir zur Kenntnis genommen, dass das Konzert im „Kleinen Saal“ stattfinden sollte, der zudem nur zur Hälfte bestuhlt war. Da der Vorverkauf ziemlich mager war, hat man nicht mit vielen Gästen gerechnet. Verrechnet!!! Es mussten doch noch viele Stühle hinzugefügt werden. Der Saal war dann doch gut gefüllt. Die Reaktion war, das nächste Konzert von Joyful in Neuhof findet genau in einem Jahr im großen Saal statt. Eine gute Entscheidung. Denn der größte Teil der Zuhörer wird sich diesen Termin schon auf ihrem Terminkalender vermerkt haben, und noch Freunde und Bekannte mitbringen. Es war mal wieder ein Ganzkörpergänsehautabend. Die viermonatige Auftrittspause haben Theo Sauer und seine Mitstreiter gut genutzt, um einige neue Stücke ins Programm aufzunehmen. Es tat richtig gut, nach der Dauerbeschallung von Weihnachtsliedern mal wieder ein buntes Programm zu hören. Es gab fetzige Musik mit dröhnenden Bässen, dass die Bauchdecke vibrierte, aber auch die leisen Töne mit Texten zu Nachdenken. Das Publik war jedenfalls voll dabei. Weiter so!!! Schön, dass wir diesmal keine vier Monate auf das nächste Konzert warten müssen. Wir freuen uns auf das nächste Konzert am 20.01.19 in Mittelkalbach. Vielen Dank für den schönen Abend an Joyful unter der Leitung von Theo Sauer und die vielen „kleinen Helferlein“ im Hintergrund.
    Euer 1.(Reihe)Fanclub Ufhausen
    Gerda :-) & Rainer :-) Grundmann

  • #14

    Ingrid Chiari, Aschenberg (Dienstag, 28 August 2018 09:33)

    Wir danken Herrn Theo Sauer ganz herzlich für dieses mit professionellen jungen Stimmen hervorragend gestaltete und von Theo Sauer in bewährter Manier souverän moderierte und begleitete Konzert zugunsten unseres Afrikaprojektes "Pro Nsukka". Dass unser Pfarrer Uche Ugwueze so hervorragend solistisch mitwirkte, hat uns Aschenberger besonders gefreut. Also im Sinne Leonard Cohens Hallelujah, das der Pfarrer am Ende sang: große Freude über die Musik, große Freude über die Spenden und last not Least große Freude über Theo Sauers selbstlosen Einsatz. Danke!

  • #13

    B. + K. Möller (Sonntag, 26 August 2018 13:59)

    Pfarrei St. Lukas, Fulda - Aschenberg, 25. August 2018.

    Von den Konzerten der Gruppe JOYFUL, meist für einen guten Zweck, versuchen wir keinen Termin zu verpassen.
    Heute Abend also St. Lukas, Konzert von JOYFUL zugunsten des Hilfsprojektes des Fördervereins Pro Nsukka e.V., gut 2 Stunden musikalisches Feuerwerk. Es verbietet sich, einzelne Mitglieder herauszuheben – denn jeder Beitrag begeistert. Nichtsdestotrotz hat uns das neue neue Sänger, Herr Pfarrer Uche Ugwuzue, in seinem Duett mit Maureen Kirsch sowie in seinem Solo "Amacing Grace“ besonders gefallen, auch das Mitglied im Alter von 1 - 2 Jahren überzeugte. Auf den nächsten Auftritt der Gruppe in Niederkalbach freuen wir uns schon.

  • #12

    Gerda & Rainer Grundmann (Sonntag, 26 August 2018 10:14)

    Es sollte ein Openair-Konzert werden, aber diesmal hat das Wetter nicht mitgespielt.
    So fand das Konzert in der sehr schönen St. Lukas-Kirche am Aschenberg statt. Durch Krankheit, Urlaub und Auftritt im Musical „Die Schatzinsel“ waren drei Solisten verhindert, was aber die Freude am Konzert nicht minderte. Selbst die Jüngste im Publikum hielt es nicht auf Mutters Arm. Ich glaube sie heißt Elena, und ist geschätzt um die zwei Jahr alt. Immer wieder „stürmte“ sie die Bühne, um im Takt mitzutanzen und zu klatschen. Sie war nahe dran, Joyful die Show zu stehlen. Ihr Durchhaltevermögen war bemerkenswert. Pfarrer Uche hatte richtig Stress, sie immer wieder von der Bühne zu „retten“. Es machte richtig Freude den Beiden zuzusehen. Viel Freude machte auch der Auftritt von Joyful unter der Leitung von Theo Sauer. Es ist bemerkenswert, was die jungen Solisten zu Gehör brachten. Der Gastauftritt von Pfarrer Uche bewies, dass es auch Pfarrer gibt, die gut singen können. Wir bedanken uns für diesen schönen Abend bei allen Mitwirkenden sowie bei allen Helfern im Hintergrund. Gespendet wurde für Pro Nsukka e.V., für eine Trinkwasserabfüllanlage in Nigeria. Wir freuen uns auf die nächsten Konzerte.

    Euer 1.(Reihe)Fanclub Ufhausen
    Gerda :-) & Rainer :-) Grundmann

  • #11

    Gerda & Rainer Grundmann (Montag, 30 Juli 2018 10:51)

    Wenn Theo Sauer ein Konzert in der Kneshecke ansetzt, dann scheint bekanntlich die Sonne. Bei moderaten Temperaturen konnten wir ein vier-stündiges Konzert von Joyful genießen. Der Biergarten rund um die Seebühne war gut gefüllt. Es war ein richtiger Wohlfühlabend. Eine besondere Freude war es den Gastauftritt von Rebecca Heinz erleben zu dürfen. Sie brachte die Kneshecke mal wieder zum Beben. Das Konzert endete traditionsgemäß mit einem Bad in voller Montur vom Wirt Michel und Theo, diesmal schlossen sich noch vier weitere Teammitglieder der Kneshecke an. Sie alle hatten sich diese „Abkühlung“ auch verdient. Allen Mitwirkenden von Joyful sagen wir herzlichen Dank für diesen schönen Abend. Ein großes Dankeschön auch an die „Helferlein“ im Hintergrund sowie an das Team der Kneshecke für die gute Organisation. Wir freuen uns auf das nächste Openair-Konzert in Fulda Aschenberg, Kirche St. Lukas, am 25.08.18.

    Euer 1.(Reihe)Fanclub Ufhausen
    Gerda :-) & Rainer :-) Grundmann

  • #10

    Martin Deuter (Donnerstag, 19 Juli 2018 11:14)

    Der Pfarrgemeinderat und der Verwaltungsrat als Organisatoren des Pfarrfestes in Kleinlüder haben viel Freude an eurem Auftritt gehabt. Auch die Resonanz der Festbesucher war sehr positiv. Wir möchten uns herzlich für das gelungene Konzert bedanken. Macht weiter so.
    Herzliche Grüße aus Kleinlüder
    Martin Deuter

  • #9

    Gerda & Rainer Grundmann (Montag, 25 Juni 2018 10:08)

    Großes Lob an die Organisatoren und Helfer des Pfarrfestes in Kleinlüder. Es war richtig gemütlich. Gutes, reichhaltiges Essen für kleines Geld, sehr freundliche Bedienungen. Über die Qualität von Joyful braucht man nicht diskutieren, es war wie immer „freudebringend“. Der musikalische Leiter Theo Sauer führte wie immer gut gelaunt durch das Programm. Wenn ich als Formel 1-Fan auf die Hälfte des Rennens zu Gunsten von Joyful verzichte, ist das ein großes Kompliment für alle Mitwirkenden. Mehr davon! Wir freuen uns auf das nächste Konzert.

    Euer 1.(Reihe)Fanclub Ufhausen
    Gerda :-) & Rainer :-) Grundmann

  • #8

    Ernst Engel (Freitag, 08 Juni 2018 09:17)

    Im Namen des Haimbacher SV und der THOMAS ENGEL-Stiftung möchte ich mich ganz herzlich bei Joyful für ihren tollen Auftritt am 21.04.2018 im Haimbacher Bürgerhaus bedanken. Ihr habt uns einen herrlichen, unvergesslichen Abend bereitet. Die Zusammenarbeit mit dir lieber Theo Sauer hat Spass gemacht und war total unkompliziert. Sehr erfreulich ist auch das finanzielle Ergebnis der Veranstaltung. Sowohl der Sportverein als auch die Stiftung können das Geld sehr gut gebrauchen und werden es sehr bewusst für ihre sinnvollen Projekte zum Wohle der Allgemeinheit einsetzen.
    Nochmals danke und beste Wünsche für eure musikalische Zukunft.

  • #7

    Gerda & Rainer Grundmann (Sonntag, 03 Juni 2018 16:27)

    Gestern durften wir das 100. Konzert unter der Leitung von Theo Sauer miterleben. Ganz herzlichen Dank für die schönen Stunden. Im Steinbruch von Margretenhaun ist es immer ein besonderes Erlebnis. Bei Einbruch der Dunkelheit waren die Felsen wieder verschiedenfarbig angestrahlt, was eine gemütliche Atmosphäre erzeugte. Joyful sorgte dafür, dass es auch musikalisch eine runde Sache wurde. Es ist immer wieder ein Genuss euch zuzuhören. Der Schützenverein sorgte für das leibliche Wohl. Allen Helfern und Mitwirkenden ein herzliches Dankeschön. Wir freuen uns schon auf euer nächstes Konzert.

    Euer 1.(Reihe)Fanclub Ufhausen
    Gerda :-) & Rainer :-) Grundmann

  • #6

    Gerda & Rainer Grundmann (Sonntag, 22 April 2018 09:42)

    Hallo ihr lieben „Freudebringer“, gestern habt ihr eurem Namen wieder alle Ehre gemacht. Von Beginn an war Ganzkörper-Entenpelle angesagt. Die Handschrift von Chorleiter Theo Sauer ist unverkennbar. Alle Solisten waren der Hammer, und haben für einige feuchte Augen gesorgt. Für eine große Überraschung sorgte der ehemalige INSPIRATION-Solist, und jetziger Musicaldarsteller, Lukas Witzel, mit seinem Gastauftritt. Es kamen schöne Erinnerungen an „alte Zeiten“ hoch. Großes Lob auch an die „Häuslebauer“, die für eine tolle Akustik sowie ein perfektes Umfeld gesorgt haben. Man hat an alles gedacht, für Personen mit Handicap war in der Beschreibung des Bürgerhauses eine ausführliche Beschreibung der barrierefreien Örtlichkeit aufgelistet, danke dafür. Großen Dank auch an alle kleinen Helferlein, die für diesen schönen Abend gesorgt haben. Für die Zukunft hoffen wir auf ganz viele neue Termine. Wir können es kaum erwarten.
    Euer 1.(Reihe)Fanclub Ufhausen
    Gerda :-) & Rainer :-) Grundmann

  • #5

    Gerda & Rainer Grundmann (Montag, 26 Februar 2018 11:36)

    Draußen Eiseskälte, ihr hattet versprochen, dass ihr uns ordentlich einheizen wolltet. Das ist euch gelungen. Obwohl... die ein oder andere Ganzkörper-Entenpelle durchrieselte uns schon, das war aber nicht der Kälte geschuldet. Obwohl einige erkältungsmäßig etwas eingeschränkt waren, habt ihr ein tolles Konzert geboten. Aber Marie hat ja ein gutes Rezept gegen Erkältung: „Domchorpralinen“ sprich Ingwer kauen. Na ja, was uns nicht umbringt macht uns nur härter. Noch ein Wort zu Collin: Wenn du weiterhin mit Freude dabei bleibst, wirst du in ein paar Jahren die Musicalbühnen erobert haben. Es ist erstaunlich, was du mit 11 Jahren schon auf die Bühne zauberst. Wir danken euch für den schönen Abend, und freuen uns auf das nächste Konzert am 21.04.18 um 20:00 Uhr im Bürgerhaus Haimbach.
    Euer 1.(Reihe)Fanclub Ufhausen
    Gerda :-) & Rainer :-) Grundmann

  • #4

    Gerda & Rainer Grundmann (Sonntag, 07 Januar 2018 16:45)

    Nach dem unser Navi uns das Gemeindehaus in Almendorf nicht finden lassen wollte, ist es uns doch noch rechtzeitig gelungen es zu finden. Wir haben Joyful nun zum dritten mal gehört. Die "Handschrift" von Theo Sauer ist unverkennbar. Die sehr talentierten jungen Musiker verbessern sich von Konzert zu Konzert. Es ist schon bemerkenswert, in welch kurzer Zeit sie ein Konzert über 3 Stunden auf die Beine gestellt haben. Wir haben inzwischen 98 Konzerte unter der Leitung von Theo Sauer miterlebt, und sind uns ganz sicher: da wächst was richtig Gutes heran. Jeder Einzelne ist ein richtig guter Solist, ob gesanglich oder instrumental. Danke für diesen schönen Abend. Auch herzlichen Dank an die "kleinen Helferlein" im Hintergrund für die gute Organisation. Wir freuen uns schon auf das nächste Konzert. Lasst uns nicht so lange warten.
    Euer 1.(Reihe)Fanclub Ufhausen
    Gerda :-) & Rainer :-) Grundmann

  • #3

    Claus & Gitte Wettels (Sonntag, 07 Januar 2018 14:24)

    Wir haben diese tolle musikalische Gruppe gestern in Almendorf das erste Mal live erlebt. Es war ein Ohrenschmaus und jede Stimme, jeder Künstler auf die passenden Lieder/ Songs bestens zugeordnet und super interpretiert !! Die instrumentalen Einlagen ( Klavier/Querflöte) haben sich zu den tollen Songs wunderbar mit arrangiert! Unter Theo Sauer, werden sie sicher weitere Erfolge verzeichnen können, was wir auch sehr wünschen, um solche talentierten jungen Künstler noch oft erleben zu dürfen.DANKE an alle Mitwirkenden und weierhin viel Spass und Erfolg! Bis bald - Gitte & Claus

  • #2

    Eva Wolff (Sonntag, 07 Januar 2018 10:07)

    Joyful - Name ist Programm. Der gestrige Abend (Almendorf-Gemeindehaus) hat in jeder Hinsicht Freude gebracht: Unterhaltsam, abwechslungsreich, auf ganz hohem Niveau! Danke! Weiter so!
    Eva und Anton

  • #1

    Gerda & Rainer Grundmann (Sonntag, 11 Juni 2017 13:09)

    Sehr schöne Homepage! Wir sind natürlich wieder die Ersten, aber sicherlich werden noch viele Einträge folgen. Das erste Konzert von euch hat uns super gefallen, aber unter der Leitung von Theo haben wir auch nichts anderes erwartet. Es macht Lust auf mehr. Wir freuen uns schon auf das nächste Konzert.
    Euer 1.(Reihe)Fanclub Ufhausen
    Gerda :-) & Rainer :-) Grundmann